bewegen ohne schmerz

rheuma
 
 

„Schmieren und Salben hilft allenthalben…“

Dieser alte Leitsatz hat auch heute noch seine Berechtigung. Denn mit dem Auftragen einer Salbe, kann man direkt am Ort des Geschehens eingreifen und eine Linderung erzielen. Je nach Beschwerdebild bzw. Stärke der Symptome ist die äusserliche Anwendung als Ergänzung zur innerlichen Therapie zu betrachten. Bei leichten Beschwerden können Einreibungen auch alleine erfolgreich sein.

Mit Nathurathek „Schmerzstiller Emulgel“ und „Muskel Rheuma Fluid“ stehen zwei natürliche Produkte zum Einreiben zur Verfügung. Das „Schmerzstiller Emulgel“ kombiniert ätherische Öle und spagyrische Essenzen. Dadurch hat es eine effektvolle Sofortwirkung und einen nachhaltigen Effekt, welcher in die Tiefen der betroffenen Partien reicht. Beinwellextrakt als wichtiger Bestandteil ist entzündungshemmend, abschwellend und schmerzstillend. Wie in den Kapseln kommt auch hier wieder Weihrauch zum Einsatz. Sein ätherisches Öl hat nicht nur entzündungshemmende Eigenschaften sondern fördert auch die Mikrozirkulation und wirkt angenehm wärmend. Die Gesamtheit aller Inhaltstoffe hat abschwellende, schmerzstillende, durchblutungsfördernde und gewebsregenerative Eigenschaften. „Schmerzstiller Emulgel“ hilft bei Gelenkschmerzen, Rheuma, Arthritis, Hexenschuss, Muskelbeschwerden und Verspannungen, Zerrungen, Prellungen und Quetschungen.

Das „Muskel Rheuma Fluid“ wärmt sehr intensiv. Auch hierin sind ätherische Öle und spagyrische Essenzen so vereint, dass eine starke Sofortwirkung erreicht werden kann. Darin enthalten sind z.B.: Die Öle von Rosmarin und Wintergrün. Sie wirken entzündungshemmend, schmerzstillend und durchblutungsfördernd. Arnica mildert Entzündungen und Schmerzen. Zusammen mit anderen Heilpflanzenextrakten lindert das Naturathek „Muskel Rheuma Fluid“ Schmerzen und Entzündungen bei Muskel- und Gelenkbeschwerden sowie Rheuma.